Der KRÜGER NATIONAL PARK
Allgemeine Infos zum Krüger National Park

Liebe Südafrikafreunde, Safari-Gäste und Tierfreunde,
vor meinem ersten Besuch im Krüger National Park, vor nunmehr 10 Jahren, habe ich lange vergeblich nach Infos über den Park gesucht.
Zwar fand man die verschiedensten Berichte und Kommentare über den Krüger National Park; aber nie etwas Konkretes.
In den letzten Jahren habe ich nun viele, persönliche Erfahrungen sammeln können und möchte diese an Sie weiter geben.

Also, viel Spass schon jetzt im Krüger National Park (KNP), egal ob wir später über eine konkrete Buchung sprechen oder Sie bereits reserviert haben.

White Rhino
White Rhino



Haia Safari (gute Reise)
Ihr Andreas Hack 
ITR-Afrika



Der Krüger National Park
Gründungsjahr: 1898
Größe: 19.485 qkm (etwa die Größe von Rheinland-Pfalz oder Belgien)
Übernachtungen: 12 Hauptcamps (genannt RESTCAMPS) und zahlreiche private Lodges außerhalb und 3 Lodges innerhalb
Anreise: mit dem PKW ab Johannesburg ca. 4,5 Stunden. Flughafen Mpumalaga wird mehrmals täglich angeflogen.
Landschaften: 16 verschieden Ökozonen, offene Savanne, Berge, viel Buschland, Flüsse, Staudämme

- 2500 Breitmaulnashörner - 20.000 Büffel - 8.000 Elefanten - 250 Geparde - 4.600 Giraffen
- 13.000 Gnus - 140.000 Impalas - 900 Leoparden - 2.000 Löwen - 30.000 Zebras
und über 500 verschiedene Vögel






Am Olifants RiverWas sind Restcamps?
Die staatlich geführten Restcamps im Krüger National Park kann man sich als
kleine Dörfer mit zentralem Platz, ... Details

Imposant: der LöweIdyllisch gelegenes Wildlifecamp nur etwa 20 Autominuten vom Malelane Tor. Die besonders bei Südafrikanern beliebten Bungalows sind mit Bad/WC/Klimaanlage und teilweise ... Details

TokouDas südlichste der Camps direkt an der gleichnamigen Brücke
die als Eingang/Ausgang dient.
Kleines Camp mit eher bescheidenem Angebot.
Leicht zu erreichen. Idealer ... Details

ZebrafohlenSchönes, älteres Camp am Letaba River gelegen (sehr zentral im KNP).
Dieses traditionelle Camp ist die Heimat der Hippos!
Im Elefantenmuseum lernt ... Details

African BuffaloEin Klassiker unter den Restcamps !
Man sagt, hier ist der Tierbestand am grössten und dichtesten.
Durch die ideale Lage das "Stopover ... Details

HipposIm nördlichen Teil des KNP.
Die Bungalows sind der Natur angepasst.
Natursteine und Holz tragen zur afrikanischen Stimmung bei!!!

Im Camp: Shop, Tankstelle, ... Details

Sonnenuntergang am Olifants RiverFür mich eines der schönsten Camps.
Hoch über dem Olifantsriver mit wunderbarem Panoramablick, zentral im KNP gelegenes Restcamp.

Rondavals mit Schlafraum, ... Details

GiraffeDas Camp ist eher einfach und rustikal.
Ideal für Campingbegeisterte.

Weniger Angebote vor Ort.
Schöne Lage, schnell zu erreichen (Orpen Gate). ... Details

DassiInfo folgt!
War persönlich noch nicht dort.
Allgemeine Aussage: Camp ist OK !!! ... Details

WaterbuckHoch im Norden des KNP.
Diese ältere und größere Camp liegt im weniger besuchten Teil des Parks.
Wen es hierher verschlägt, der ... Details

ElefantenbulleEines der Hauptcamps in der Mitte des KNP.
Idealer Stop für "Unternehmungslustige" Safarifans.
Idyllisch am Shitsakana Fluss mit Sicht auf die Lebombo Berge.

Im ... Details

GepardInfo folgt.
Bisher noch nicht getestet.

Preis: ab 24,- pro Person  ... Details

BabyelefantDas Camp ist das grösste im Krüger National Park.
Fast 750 Betten und ein umfanreiches Angebot bieten alles was man braucht.

Eine ... Details

Am Olifants River10 Tage "self-drive" Safari quer durch den Krüger National Park ... Fliegen Sie mit South African Airways nonstop von Frankfurt nach ... Details

Büffel " auf Safari sein " kann auch bedeuten: 
- endloses Warten mit Hunger + Durst
- spannende Tiererlebnisse 
- Abenteuer und vieles ... Details